Kammermusik Basel

Kammermusik Basel

Kammermusik Basel

Ensemble-Details

Amar Quartett
(Zürich)

Gegründet: 1987

Licco Amar hiess der Primgeiger jenes berühmten, 1921-1929 existierenden Quartetts, in dem Paul Hindemith die Bratsche spielte. Aus Anlass des 100. Geburtstages Hindemiths nahm das neue Amar-Quartett diesen Namen an, denn es möchte dem heute zu sehr vernachlässigten Oeuvre Hindemiths besondere Beachtung schenken. Das 1987 gegründete, seit 1996 in der heutigen Besetzung spielende Ensemble besteht aus vier jungen, zwischen 1971 und 1977 geborenen Schweizer Musikern. Geiger und Geigerin wechseln sich, wie in vielen jungen Quartetten üblich, am ersten Pult ab. Seit 1998 arbeitet das Quartett regelmässig mit dem Alban Berg Quartett in Köln. Im gleichen Jahr erhielt es in Cremona und in Bubenreuth Preise in Wettbewerben und gewann 1999 den Kammermusik-Wettbewerb des Migros-Kulturprozents. Für seine Konzerttätigkeit wurden ihm vier Stradivari-Instrumente der Stiftung Habisreutinger anvertraut.

Auftritte

  Datum Saal Zyklus Weitere Musiker Aufnahmen
853 1.11.2011 Stadtcasino Basel, Hans Huber-Saal Zyklus B Silvia Simionescu, Viola/Mattia Zappa, Violoncello
774 18.1.2005 Stadtcasino, Hans Huber-Saal Zyklus A Ariane Haering, Klavier
763 13.1.2004 Stadtcasino, Festsaal Zyklus A
743 26.2.2002 Stadtcasino, Festsaal Zyklus A Basler Streichquartett
733 20.3.2001 Stadtcasino Basel, Festsaal Zyklus A Dimitri Ashkenazy, Klarinette

Besetzung

InstrumentNameErstmals / Letztmals
Viola Bärtschi, Hannes 20.3.2001 / 18.1.2005
Violine 1 Brunner, Anna E. 20.3.2001 / 18.1.2005
Violine 2 Gamma, Lorenz 20.3.2001
Zappa, Daria 26.2.2002 / 13.1.2004
Scheitzbach, Michael 18.1.2005
Violoncello Weber, Maja 20.3.2001 / 18.1.2005

Aufgeführte Werke

Ernest Bloch Streichquartett Nr. 1, h-moll 20.3.2001
Johannes Brahms Streichsextett Nr. 2, G-dur, op. 36 1.11.2011
Antonín Dvorák Klavierquintett Nr. 2, A-dur, op. 81, B 155 18.1.2005
Joseph Haydn Streichquartett Nr. 64, h-moll, op. 64, Nr. 2, Hob. III:68 20.3.2001
Paul Hindemith Klarinettenquintett op. 30 (Neufassung 1954/55) 20.3.2001
Streichquartett Nr. 6 (7), Es-dur 13.1.2004
Felix Mendelssohn Bartholdy Oktett Es-dur für vier Violinen, zwei Violen und zwei Violoncelli, op. 20 26.2.2002
Wolfgang Amadeus Mozart Streichquartett Nr. 15, d-moll, KV 421 (417b) 13.1.2004
Arnold Schönberg Streichquartett Nr. 3, op. 30 26.2.2002
Dmitrij Schostakowitsch Klavierquintett, g-moll, op. 57 18.1.2005
Franz Schubert Streichquartett Nr. 15, G-dur, op. post. 161, D 887 13.1.2004
Erwin Schulhoff Fünf Stücke für Streichquartett 26.2.2002
Streichquartett Nr. 1 1.11.2011
Streichsextett 1.11.2011
Anton Webern Rondo für Streichquartett, M 115 18.1.2005