Kammermusik Basel

Kammermusik Basel

Kammermusik Basel

Ensemble-Details

Brentano String Quartet
(Princeton)

Gegründet: 1992

Schon bald nach seiner Gründung im Jahre 1992 wurde das Brentano String Quartet für seine technische Brillanz, seine Musikalität und stilistische Eleganz gerühmt. Neben einer Reihe anderer Preise gewann es den Cleveland Quartet Award, den Naumburg Chamber Music Award (1995) und den 10. Martin E. Segal Award. Sein Europadebüt war 1997 in London mit einer weiteren Preisverleihung der Royal Philharmonic Society verbunden. 1999 wurde es das erste Quartet in residence an der Universität Princeton; von 1995-2003 übte es diese Funktion auch an der New York University aus, zudem 2000/01 an der Wigmore Hall in London. Das Brentano Quartett ist mit der Pianistin Mitsuko Uchida in Amsterdam, Washington, New York, in Europa und Japan aufgetreten. Mit Jessye Norman gab es eine Zusammenarbeit in der Carnegie Hall (1998) und im Theater von Epidauros. Weitere Auftritte in aller Welt und bei zahlreichen Festivals hier aufzuführen erübrigt sich. Seinen Namen hat das Quartett nach Antonie Brentano gewählt, die einer Hypothese zufolge Beethovens «unsterbliche Geliebte» gewesen war. Das Quartett pflegt aber nicht nur das klassische und romantische Repertoire, wie man aus dieser Namenswahl erschliessen könnte, sondern auch die Moderne. Mehrere Komponisten haben Werke für das Ensemble geschrieben. Um sein zehnjähriges Bestehen zu feiern, hat es bei zehn Komponisten kurze Begleitstücke zu Bachs Kunst der Fuge in Auftrag gegeben. An Platteneinspielungen liegen vor: Haydn op. 71 und Werke von Bruce Adolphe und Steven Mackey.

Auftritte

  Datum Saal Zyklus Weitere Musiker Aufnahmen
838 9.3.2010 Stadtcasino Basel, Hans Huber-Saal Zyklus A
775 25.1.2005 Stadtcasino, Hans Huber-Saal Zyklus A

Besetzung

InstrumentNameErstmals / Letztmals
Viola Amory, Misha 25.1.2005 / 9.3.2010
Violine 1 Steinberg, Mark 25.1.2005 / 9.3.2010
Violine 2 Canin, Serena 25.1.2005 / 9.3.2010
Violoncello Lee, Nina 25.1.2005 / 9.3.2010

Aufgeführte Werke

Ludwig van Beethoven Streichquartett Nr. 14, cis-moll, op. 131 9.3.2010
Streichquartett Nr. 15, a-moll, op. 132 25.1.2005
Stephen Hartke "Night Songs for a Desert Flower" for String Quartet 9.3.2010
Wolfgang Amadeus Mozart Streichquartett Nr. 18, A-dur, KV 464 25.1.2005
Robert Schumann Streichquartett Nr. 2, F-dur, op. 41, Nr. 2 9.3.2010
Anton Webern Streichquartett Nr. 1, op. 28 25.1.2005