Kammermusik Basel

Kammermusik Basel

Kammermusik Basel

Ensemble-Details

Isabelle van Keulen, Eduard Brunner, Ronald Brautigam
(Niederlande/München)

Die Geigerin und Bratschistin Isabelle van Keulen zählt zu den gefragtesten Künstlerinnen ihrer Generation. Schon früh wurde sie mit Aufnahmen von Mozart-Konzerten bekannt, bis sie dann mit dem Concertgebouw Chamber Orchestra eine völlig eigene, kammermusikalische Gesamteinspielung realisieren konnte. Mit Olli Mustonen nahm sie sämtliche Duowerke Strawinskis auf, mit Ronald Brautigam die Sonaten Schostakowitschs. Gidon Kremer lud sie schon 1985 nach Lockenhaus ein. Sie tritt regelmässig als Solistin mit allen grossen Orchestern oder als Kammermusikerin mit Tabea Zimmermann, Boris Pergamenschikow, Eduard Brunner und vielen anderen führenden Musikern auf. 1990-93 unterrichtete sie eine Meisterklasse in Basel, seither am Königlichen Konservatorium im Haag. Ronald Brautigam, in Amsterdam geboren, war Schüler von John Bingham in London und von Rudolf Serkin. 1984 erhielt er den Niederländischen Musikpreis, die höchste Auszeichnung seines Landes. Als Solist arbeitete er mit Dirigenten wie Haitink, Chailly, Rattle oder Walter Weller zusammen. Der gebürtige Basler Eduard Brunner, der regelmässig bei uns zu Gast war, war lange Soloklarinettist im Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks München. Der renommierte Klarinettist lebt in München, wirkt aber in aller Welt und bekleidet unter anderem eine Professur an der Hochschule für Musik in Saarbrücken. Er setzt sich konsequent für moderne Werke ein und hat viele Uraufführungen, nicht zuletzt von Auftragswerken, gespielt. Eine der jüngsten war das Klarinettenquintett von Krzysztof Penderecki am Schleswig-Holstein Festival 1993.

Auftritte

  Datum Saal Zyklus Weitere Musiker Aufnahmen
665 29.11.1994 Stadtcasino, Festsaal Zyklus A

Besetzung

InstrumentNameErstmals / Letztmals

Aufgeführte Werke

Béla Bartók «Contrasts». Drei Sätze für Violine, Klarinette und Klavier, Sz 111 29.11.1994
Rhapsodie für Violine und Klavier Nr. 1, Sz 86 29.11.1994
Leoš Janáček Sonate für Violine und Klavier 29.11.1994
György Kurtág Hommage à R. Sch., für Klarinette, Viola und Klavier 29.11.1994
Wolfgang Amadeus Mozart Trio für Klarinette, Viola und Klavier, Es-dur, KV 498 «Kegelstatt-Trio» 29.11.1994
Robert Schumann Märchenerzählungen. Vier Stücke für Klarinette, Viola und Klavier, op. 132 29.11.1994