Kammermusik Basel

Kammermusik Basel

Kammermusik Basel

Ensemble-Details

Jubilee Quartet
(London)

Das Jubilee Quartet hat sich nach der Linie der Londoner Untergrundbahn benannt, an welcher alle Gründungsmitglieder im Gründungsjahr des Quartetts lebten. Sie studierten damals an der Royal Academy of Music, London. Seit 2010 war das Quartett Preisträger bei zahlreichen Wettbewerben und erhielt zudem mehrere Auszeichnungen verschiedenster Organisationen. Es wurde von bedeutenden Musikern wie Günter Pichler, Hatto Beyerle oder Thomas Brandis beraten und gefördert. Meisterklassen besuchte es beim Skampa, Wihan und Chilingirian Quartett. Der Belcea Charitable Trust ermöglichte ihm die Unterstützung durch das Belcea Quartet. Ab Oktober 2014 studierte es bei Rainer Schmidt an der Hochschule für Musik Basel. Es musizierte in ganz Grossbritannien; weitere Engagements führten es nach Spanien, in die Schweiz, nach Deutschland und Österreich. Seit kurzem spielt der in Lyon geborene Sylvain Séailles im Quartett die Bratsche.

Auftritte

  Datum Saal Zyklus Weitere Musiker Aufnahmen
921 28.3.2017 Oekolampad Basel Zyklus A

Besetzung

InstrumentNameErstmals / Letztmals
Viola Séailles, Sylvain 28.3.2017
Violine 1 Privratska, Tereza 28.3.2017
Violine 2 Loucks, Julia 28.3.2017
Violoncello Steel, Lauren 28.3.2017

Aufgeführte Werke

Joseph Haydn Streichquartett Nr. 58, C-dur, op. 54, Nr. 2, Hob. III:57 28.3.2017
Witold Lutoslawski Streichquartett 28.3.2017
Franz Schubert Streichquartett Nr. 10, Es-dur, op. post. 125, Nr. 1, D 87 28.3.2017