Kammermusik Basel

Kammermusik Basel

Kammermusik Basel

Ensemble-Details

Quatuor Ardeo
(Paris)

Gegründet: 2001

Das Quatuor Ardeo wurde 2001 am Conservatoire National Supérieur de Musique et de Danse de Paris gegründet. Seine weitere Ausbildung erhielt es bei namhaften Lehrern, so bei Rainer Schmidt in Madrid, beim Hagen Quartett in Salzburg und bei Pierre Laurent Aimard in Paris, zudem bei Walter Levin, Günter Pichler, beim Fine Arts Quartet und bei Milan Škampa. In den Jahren 2004 bis 2008 gewann es mehrere Preise bei Streichquartettwettbewerben (Schostakowitsch in Moskau, Bordeaux, Borciani etc.). Es wurde zu Konzerten und Festivals in Frankreich und in Europa eingeladen und von Radio France und vom Mécénat Musical Société Générale unterstützt. 2016 ist es ausserhalb Frankreichs in Belgien, Deutschland, England, Japan (u. a. Tokio) und in der Schweiz (u. a. Davos Festival) aufgetreten. Als seine erste CD hat das Quatuor Ardeo 2007 die Quartette von Charles Koechlin als Weltersteinspielung vorgelegt. Zudem hat es Quartette von Anton Reicha (2014) sowie die Klavierquintette von Schostakowitsch (2009) und Schumann (2011) mit David Kadouch aufgenommen. Das Quatuor Ardeo ist am 27. Oktober 2009, damals noch in der ursprünglichen Besetzung, erstmals in unseren Konzerten aufgetreten.

Auftritte

  Datum Saal Zyklus Weitere Musiker Aufnahmen
916 13.12.2016
Programmänderung
Oekolampad Basel Zyklus B Thomas Demenga, Violoncello
828 27.10.2009 Stadtcasino Basel, Hans Huber-Saal Zyklus B

Besetzung

InstrumentNameErstmals / Letztmals
Viola Donin, Caroline 27.10.2009
Hara, Yuko 13.12.2016
Violine Yang, Mi-sa 13.12.2016
Petitdemange, Carole 13.12.2016
Violine 1 Hughes, Olivia 27.10.2009
Violine 2 Petitdemange, Carole 27.10.2009
Violoncello Martinez, Joëlle 27.10.2009 / 13.12.2016

Aufgeführte Werke

Ludwig van Beethoven Streichquartett Nr. 9, C-dur, op. 59, Nr. 3 «3. Rasumovsky-Quartett» 13.12.2016
Claude Debussy Streichquartett g-moll, op. 10 27.10.2009
Thomas Demenga Streichquartett Opus One 13.12.2016
György Ligeti Streichquartett Nr. 1 «Métamorphoses Nocturnes» 27.10.2009
Wolfgang Amadeus Mozart Streichquartett Nr. 23, F-dur, KV 590 27.10.2009
Franz Schubert Streichquintett C-dur, op. post. 163, D 956 13.12.2016