Kammermusik Basel

Kammermusik Basel

Kammermusik Basel

Werkdetails

Streichquartett Nr. 17, F-dur, op. 135 (1826)

Allegretto
Vivace
Lento assai e cantante tranquillo
Der schwer gefasste Entschluss: «Muss es sein?» Grave, ma non troppo tratto –
«Es muss sein!» Allegro

Dauer ca: 00:25

In seiner viersätzigen Knappheit und in der gebrochenen, an Haydn gemahnenden Heiterkeit ist Beethovens letztes Quartett das Gegenstück zum komplexen siebensätzigen op. 131. Ursprünglich hatte Beethoven nur drei Sätze vorgesehen; das Scherzo ist nachkomponiert. Das bedeutungsmässige Zentrum bildet das Lento assai in Des-dur, eine Cavatina wie der entsprechende Satz in op. 130. Was Der schwer gefasste Entschluss wirklich war, ein Notschrei de profundis oder ein Scherz über finanzielle Probleme (so die Anekdoten), wird sich nie ergründen lassen. Das Allegro wischt die Resignation weg, ohne in affirmative Heiterkeit umzuschlagen.

Aufführungen

872 26.2.2013 Quatuor Modigliani
761 24.11.2003 Hagen Quartett
688 21.1.1997 Petersen Quartett
608 18.4.1989 Gabrieli String Quartet
567 18.3.1985 Cleveland Quartet
529 3.11.1981 Melos-Quartett
508 25.3.1980 Neues Zürcher Quartett
475 31.1.1978 Neues Zürcher Quartett
435 5.11.1974 Quartetto Italiano
382 3.2.1970 Smetana-Quartett
336 26.1.1965 Végh-Quartett
298 15.11.1960 Quartetto Italiano
256 30.10.1956 Végh-Quartett
242 16.2.1955 Végh-Quartett
144 28.3.1944 Basler Streichquartett [1926-1947]
98 25.10.1938 Pro Arte-Quartett (Quatuor de la Cour de Belgique)
58 10.10.1933 Busch-Quartett