Kammermusik Basel

Kammermusik Basel

Kammermusik Basel

Werkdetails

In principio erat verbum (In festo nativitatis Christi), vierstimmige Motette, GA 56 (Arrangement des Hagen Quartetts)

Pars I - Pars II - Pars III

Kein Musikfreund wird Josquin Desprez (des Prés, Dezprez, «von der Heide» oder «van der Weyden» - latinisiert Jodocus Pratensis) mit Streichquartett in Verbindung bringen, doch lässt eine Umsetzung der Vokalkomposition aus der Frührenaissance auf Streichinstrumente durchaus eine Facette dieses grossen nordfranzösischen Komponisten hervortreten, den klaren musikalischen Satz. Desprez ging früh nach Italien und war zunächst in Mailand am Sforzahof, nachher an der päpstlichen Kapelle in Rom aktiv. Später wurde der Hof in Ferrara sein Tätigkeitsfeld. Von hier reiste er öfters nach Frankreich, wo er auch seinen Lebensabend verbrachte. Seine Bedeutung für die Musik seiner Zeit und für das 16. Jahrhundert war immens. Luther hielt seine Musik für vom heiligen Geist inspiriert. Josquins Werkkatalog umfasst Messen, Motetten und andere geistliche Gesänge sowie weltliche Lieder, bei denen oft nicht gesichert ist, ob sie rein vokal oder mit Instrumentalbegleitung gedacht sind.

Aufführungen

776 1.2.2005 Hagen Quartett