Kammermusik Basel

Kammermusik Basel

Kammermusik Basel

Werkdetails

Streichquartett Nr. 77, C-dur, op. 76, Nr. 3, Hob. III:77 «Kaiserquartett» (1797)

Joseph Haydn
1732-1809
Allegro
Poco adagio, cantabile
Menuetto: Allegro
Finale: Presto

Haydns «Kaiserquartett» trägt zwar seinen Beinamen wegen des Variationenthemas (darauf soll für einmal nicht eingegangen werden), darf aber auch in den übrigen Teilen als kaiserlich gelten. Ähnlich wie Beethovens 5. Klavierkonzert («L’Empereur») strahlt es generell Glanz und Monumentalität aus und ist das sinfonischste der sechs Quartette op. 76. Die Themen der drei übrigen Sätze weisen zudem eine gewisse Verwandtschaft mit der Kaiserhymne auf. Der Kopfsatz bereitet so den Variationensatz vor, das robust-simple Menuett ist ein kräftiger Tanz und das Finale führt von unruhigem c-moll über verschiedene Zwischenstationen (u.a. G-dur) «ad astra», d.h. zum kaiserlichen C-dur.

Aufführungen

842 9.11.2010 Waldstein Quartett
783 15.11.2005 Takács-Quartett
655 14.12.1993 Carmina Quartett
520 31.3.1981 Franz-Schubert-Quartett
389 15.12.1970 Bernède-Quartett
50 5.4.1932 Basler Streichquartett [1926-1947]