Kammermusik Basel

Kammermusik Basel

Kammermusik Basel

Werkdetails

Streichquartett Nr. 63, C-dur, op. 64, Nr. 1, Hob. III:65 (1790)

Joseph Haydn
1732-1809
Allegro moderato
Menuet: Allegretto ma non troppo – Trio
Allegretto scherzando
Finale: Presto

Haydns C-dur-Werk aus der zweiten Sechserreihe der Tost-Quartette steht durch die aus einem Dreiklang entwickelte Thematik der ersten drei Sätze im Zeichen der Einheitlichkeit. Das Dreiklangmotiv wird dreimal verschieden beleuchtet: Im monothematischen Kopfsatz erscheint es in einem verhaltenen Marschrhythmus, im Menuett leicht melancholisch, was im Trio durch die Tonart c-moll und seufzerartige Motive verstärkt wird. Der für den späten Haydn erstaunlich rasche langsame Satz in F-dur, eine Art Sonatensatz, besteht aus einem Thema und zwei Variationen. Das Dreiklangmotiv erscheint in einem langsamen Marsch. Das Presto-Finale geht thematisch eigene Wege und steigert sich in seinem rhythmischen Drang über ein fugato zu einem Fortissimo-Unisono am Ende der Durchführung, um pianissimo mit dem Hauptthema zu verklingen.

Aufführungen

707 10.11.1998 Quatuor Sine Nomine
539 1.3.1983 LaSalle Quartet