Kammermusik Basel

Kammermusik Basel

Kammermusik Basel

Werkdetails

«Meine Rose» (Text: N. Lenau), op. 90/2 (1850)

Robert Schumann
1810-1856

Eindrücklich ist Meine Rose, wo sich Klavier und Singstimme in stetem Wechsel ablösen und das Klavier den Ausdruck mitgestaltet. Dabei hebt sich der Mittelteil in Ges-dur durch besondere Schönheit hervor; die rahmenden Strophen sind in B-dur gehalten. Auffallend die bereits auf Wagners Tristan voraus weisende chromatische Harmonik. Generell findet Schumann in seinen späten Liedern im Kleinen immer wieder zu einem Sprachmelos, wie es wenig später Wagner im Tristan im Grossen pflegen wird.

Aufführungen

822 13.1.2009 Julia Kleiter, Sopran